Die 4 Module im LEHRGANG «MIND AND PERSONAL MASTERY»


1 - Wer führt hier wen?
Eigene mentale Programmierungen des Gehirns und Geistes erkennen und mit diesen selbstbestimmt umgehen: Standortbestimmung und persönliches Mottoziel - Neurobiologie der Führung - Bewusstheit über eigene mentale Modelle gewinnen - Placebo und Nocebo: die Kunst der selbsterfüllenden Prophezeiungen - Reflexion der eigenen Geschichte und Prägungen.


2 - Vom Mangel in die Fülle

Durch unkonventionelle Strategien das Gehirn und den Geist neu fokussieren: Bewusstheit und Achtsamkeit im Alltag - Neuprogrammierung mentaler Realitäten - Epigenetik und Gehirnwissenschaft zur Glücksforschung - Quantenphysik und deren Interpretation von Glück - Der Weg zur Weisheit - Dankbarkeit, Vergebung, Flow und Freiheit.

3 - Vertrauen & Intuition stärken 

Sich der inneren Führung öffnen und Klarheit über eigene Werte und Vision gewinnen: Persönliches Leitbild und Schlüsselrollen - Neurowissenschaft der Intuition und des Vertrauens - 3 Ebenen-Modell des Gehirns: Synchronizität zur inneren Führung - Konstruktivismus: Wahrgebung statt Wahrnehmung - Evolutionärer Sinn und Universum: Tanzen mit der Energie.

4 - Authentizität & Mut leben

Seinen Einflussbereich gestalten und den eigenen Beitrag in die Welt bringen: Pro-Aktiv Einflussbereiche gestalten - Emotionales Beziehungskonto und Energiebalance - Meisterschaft im Leben und (un-)fuckable werden - Sinnstiftend in Organisationen wirken - Pecha Kucha zum persönlichen Leitbild.